© mg-zoo / MG-Helfenstein Zoo 73312 Geislingen / Weiler o.H
Rochenzucht Süsswasser
Seit mehreren Jahren züchten wir Süßwasserrochen wobei uns die Erfahrungen im Bereich Aufzucht und Haltung exotischer Tiere sehr von Nutzen ist.
  letzte Aktualisierung: 17.02.2018
MG-Shop  rund um die Uhr   shoppen ? Besuchen Sie unseren    Online-Shop
Die südamerikanischen Süßwasserstachelrochen sind die einzige Familie der Knorpelfische, die ausschließlich im Süßwasser vorkommen. Sie unterteilt sich in 3 Gattungen und 23 Arten.
Merkmale : Süßwasserstachelrochen sind meist kreisrund, sie haben keine Rückenflossen und keine Schwanzflossen. Der Schwanz ist peitschenförmig, mit einem giftigen, mit Widerhaken versehenen Stachel. Alle 6 bis 12 Monate wächst ein neuer Stachel nach.
Fortpflanzung: Wie die meisten Rochen sind Süßwasserrochen lebendgebärend. Sie haben eine innere Befruchtung. Meist werden zwischen zwei und sieben, seltener bis zwölf Jungfische  geboren, die noch Reste desDottersacks haben können.
Verbreitung: Süßwasserrochen sind ausschließlich in den tropischen Zonen Südamerikas heimisch. Sie leben jedoch nur in Flüssen, die in den Atlantik oder in die Karibik münden, nicht jedoch im Bassin des Rio Sao Francisco.
Anschaffung und Haltung: Obwohl ein Rochenaquarium in seinen Grundvoraussetzungen für den Betrieb kaum von anderen Aquarientypen unterscheidet, gibt es einige Aspekte zu beachten. Die Anschaffung eines Rochenaquarium stellt eine beachtliche Investition dar und sollte gut überlegt sein. Eine ausreichend große Grundfläche des Aquariums sollte zur Verfügung stehen, die Tiere sollten NICHT dauerhaft in nur 200- 500L Normalaquarien gehalten werden. Wir beraten Sie bereits vor dem Kauf und bieten Ihnen unsere Erfahrungen in der Unterbringung, Haltung und Ernährung der Rochen näher. Unsere Erfahrung im Glasbau ist dabei ein großer Pluspunkt .
Ihr Hobby Süßwasser-Stachelrochen von Hans Gonella & Dr.Herbert Axelrod Dieses Buch soll auf möglichst viele zu berücksichtigenden Aspekte einer angemessenen Süßwasserrochenhaltung hinweisen, um eine erfolgreiche Pflege zu ermöglichen. Der wißbegierige Aquarianer wird beim aufmerksamen Durchlesen des Buches sicher auch bemerken, daß der Wissensstand über Süßwasserrochen bei weitem nicht so umfangreich ist, wie der unbefangene Leser annehmen möchte. Vieles ist noch unbekannt und manche Rätsel sind von der Wissenschaft noch zu entschlüsseln. Aus dem Inhalt: Was sind Süßwasserstachelrochen ? Das Rochenaquarium Das Verhalten der Rochen Die Zucht von Süßwasserstachelrochen
zum Buch zum Buch
Einpaar Bilder vom Bau unseres Rochenbeckens
Sie haben Fragen zur Haltung und Zucht von Süßwasser-Rochen
Kontakt email: mg-zoo@t-online.de
oder Anruf: 07331-45302 (bitte Beachten Sie unsere Öffnungszeiten)
einpaar Bilder vom Bau unseres Rochenbeckens